Prüfungssegen und andere unterstützende Angebote

Seit einigen Jahren werden an Schulen vor den Prüfungen kurze Besinnungen und Prüfungssegen für die Prüflinge angeboten. Sie sind Hilfestellungen für Jugendliche und jungen Erwachsene, um zur Ruhe zu finden, sich mit dem eigenen Selbstvertrauen zu verbinden und sich unter Gottes Segen zu stellen.

Prüfungszeiten sind Ausnahmezeiten. 2020 sind es hochkarätige Ausnahmezeiten. Es sind verdichtete Zeiten, die mit zusätzlichen Unsicherheiten belastet sind.

Hier finden Sie Anregungen, wie sich Prüflinge in dieser herausfordernden Zeit begleiten können.

Die Spanne reicht von einer Vorbereitung in den Präsenszeiten des Unterrichts, in dem sie auf die Prüfungen vorbereitet werden bis hin zu konkreten Situationen unmittelbar vor dem Beginn einer Prüfung. Es sind Angebote in Form von Entspannungsübungen, von mutzusprechenden Impulskärtchen bis hin zu Aktionen im Schulhaus. Einige Anleitungen sind so angelegt, dass auch Schüler/innen, die bislang keinen Zugang zum Glauben oder einer eigenen religiösen Praxis gefunden haben, das Angebot als Hilfestellung erfahren können. Dieser Dienst kann also auch im Vorfeld von Prüfungen wie in Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Deutsch und einer Fremdsprache zur Verfügung stehen, ohne dass sich jemand in dieser eh schon heiklen Situation überwältigt fühlen muss.

Mentale Vorbereitung auf Prüfungen in den Wochen davor und Anregungen für akute Prüfungssituationen

In den Ermutigungen vor der Prüfung (PDF) von Annette Steck finden Sie Ideen für die Gestaltung des Präsenzunterrichts, der den Prüfungen voraus geht.
Achtsamkeitsübungen, an denen jede/r teilnehmen kann, werden konkret beschrieben und können eingeübt werden. Gegebenenfalls ist es möglich, sie Schüler/innen unmittelbar vor den Prüfungen anzubieten,  damit sie zur Ruhe finden bzw. sich etwas entspannen und das Vertrauen, die Prüfungssituation zu bewältigen, gewinnen. Verwendet werden dabei die Karten und Kärtchen, die das Referat Schulpastoral erstellt hat und die im Buchdienst Wernau bei Bedarf erworben werden können: https://www.buchdienst-wernau.de/kärtchen-13090.

Prüfungssegen

Am Pestalozzi-Gymnasium in Biberach gibt es seit einigen Jahren unmittelbar vor den schriftlichen Prüfungen einen 10-15-minütigen Impuls für Abiturient/innen, die sich auf die Prüfungen ruhig einstellen wollen. Karin Walter koordiniert als Schulseelsorgerin diese Angebote, an denen sich seit einigen Jahren auch Lehrkräfte beteiligen, die nicht Religion unterrichten.  Anleitungen finden Sie hier:

Gemischte Gefühle (PDF)  
Schritt für Schritt durch die Prüfung (PDF)  
Gepäck ablegen (PDF)    

In einer ökumenischen Arbeitsgruppe wird dieses Jahr erstmals ein neues Profil entwickelt: Prüflinge können dieses Jahr online einen Segen erhalten. Zum Anhören und für den Download stehen Gedanken, Gebete und Segen hier bereit www.pruefungssegen.de. Die Langversion kann über Youtube aufgerufen werden, ist auf der genannten Homepage verlinkt und als Download für die eigene Homepage verfügbar. Auf Instagram werden schon seit Aschermittwoch unter dem Kanal @pruefungsSegen tägliche Ermutigungen veröffentlicht.

Viele Jugendreferate bieten - teilweise in ökumenischer Zusammenarbeit - Prüflingen im ganzen Land digitale und analoge Orte, bei denen sie Kraft, Ruhe und Zuversicht schöpfen können. Termine und Informationen befinden sich hier Prüfungssegen Jugendreferate (PDF)

Impulse für Prüfungen

Mutmachbriefe für Prüflinge (PDF) 
Impuls und Segenswunsch für die Prüfung "Ruhe bitte" (PDF)   neu
Hoffnung-to-go (PDF)
Fantasiereise und Impuls Muschel (PDF)  
Instagrammtipps für Schüler (PDF)  neu 
Abi-Segen (PDF) neu

Im Dekanat Rems-Murr wurde ein ganzes Gute-Wünsche-Paket (PDF) geschnürt, um den Prüflingen beizustehen.